Herzlich willkommen

Flohmarkt im Kloster Calvarienberg

Wer auf der Suche nach einer alten Kommode ist, Möbel, Porzellan oder sonstige Einrichtungsgegenstände gebrauchen kann, oder wer einfach nur ein Erinnerungsstück an den „Berg“ sein eigen nennen möchte, ist am Samstag, dem 4. März, auf dem Calvarienberg herzlich willkommen. Zugedachte Spenden aus diesem Flohmarkt kommen der „Schulstiftung Calvarienberg“ zugute.
Der Flohmarkt findet zwischen 10.00 Uhr und 15.30 Uhr im Spielsaal des ehemaligen Internatsgebäudes und in weiteren Räumen auf der gleichen Ebene statt. Der Zugang ist über die Blandine Merten Straße (Hüll). Das Tor zum Hofgarten, wo immer die Parade der Aloisiusjungen stattfindet, ist offen.
Anfahrtsskizze

Weitere Flohmarkttermine sind der 1. April und der 6. Mai.

Brief unserer Generaloberin zur aktuellen Situation des Klosters Calvarienberg       maria-monheim

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Damen und Herren,

vor 3 Jahren feierten wir Ursulinen, dass wir seit 175 Jahren in dieser Stadt leben und arbeiten. Wir haben schwere Zeiten erlebt – ich denke da vor allem an die Anfänge 1838, an den Kulturkampf und an die NS-Zeit – aber es überwiegt unsere Dankbarkeit für viele hilfreiche und positive Erfahrungen, die wir hier machen durften. Es gab zahlreiche Begegnungen mit den Vertretern der Stadt, mit verschieden Gruppen der Pfarrgemeinden, mit den Schützen, den Junggesellen, den Aloisiusjungen. Wir danken für alles Vertrauen, das uns entgegen gebracht wurde, für alle Unterstützung, für Hilfsbereitschaft und Wohlwollen. Brief unserer Generaloberin zur aktuellen Situation des Klosters Calvarienberg weiterlesen